Drucken

Über uns

Über uns

Über uns

VILLBRANDT Torantriebssysteme wurde im Jahr 2001 gegründet.

Sicherheit, Komfort und Service

Sicherheit beginnt am Tor (ein regionaler Zeitungsartikel vom 06.März 2016 MäSo)


Seit 15 Jahren erfolgreich am Markt: Villbrandt Torantriebe

Altlandsberg (bey). Was vor 15 Jahren am heimischen Computer begann, hat sich inzwischen zu einem etablierten Unternehmen entwickelt: Ulrich Villbrandt ist Chef vom Büro Bft Nord-Ost und vertreibt moderne Antriebssysteme.

„Die Sicherheit beginnt am Tor“, sagt der Elektronikmeister und macht damit gleichzeitig den bewährten Slogan der Torantriebsspezialisten deutlich. Ob Dreh-, Schiebe- oder Garagentorantriebe, bei Villbrandt in der Altlandsberger Poststraße 8, findet der Kunde alles, was er dazu benötigt. Auch Steuerungen sowie Handsender und Empfänger gehören zur umfangreichen Angebotspalette.

Zählte in den Anfangsjahren vor allem der Groß- und Einzelhandel zu den Abnehmern, entscheiden sich inzwischen ebenso immer mehr Privatkunden für diese moderne Technik. Das hänge mit dem gestiegenen Sicherheitsbedürfnis zusammen und mit der Bereitschaft eben dafür mehr Geld zu investieren, vermutet der Unternehmer. Etwa die Hälfte der Aufträge decken die Torantriebs-Spezialisten nunmehr im privaten Bereich ab. Interessenten aus Strausberg und Umgebung greifen gerne auf den bewährten Service und die qualitativ hochwertigen Produkte, die Ulrich Villbrandt und sein kleines Team vertreiben sowie einbauen und natürlich warten, zurück.

„Wer möchte, vereinbart kurzfristig und unkompliziert einen Termin, egal ob telefonisch, per Mail oder direkt im Büro“, betont der Chef.  Er schaut dann zumeist persönlich beim Kunden vorbei, macht ein Aufmaß und stellt auf Wunsch ein Angebot zusammen. Kommt es schließlich zu einem Vertragsabschluss, wird ein Einbautermin für den favorisierten Antrieb vereinbart. Innerhalb eines Tages ist der individuelle Einbau dann beim Kunden abgeschlossen.

Überall in Märkisch Oderland haben die Spezialisten mittlerweile ihre Spuren hinterlassen. Und das nicht nur auf den Grundstücken von Eigenheimbesitzern. So wurden unter anderem sämtliche Schranken der CEMEX Zement GmbH in Rüdersdorf mit hochmoderner Technik versehen. Auch das Tor der Stadtschule Altlandsberg sowie die Schranken der Stadtverwaltung Strausberg an der Klosterstraße haben die Experten automatisiert.

Doch mit dem Einbau ist die Arbeit von Ulrich Villbrandt und seinem Team keineswegs beendet. Die Technik wird regelmäßig überprüft und gewartet: an öffentlichen Einrichtungen laut Gesetzgeber jährlich, bei Privathaushalten lautet die Empfehlung alle zwei Jahre.

Haben Kunden ganz besondere Wünsche und Anforderungen an ihre Torantriebe, finden die Spezialisten garantiert die richtige Lösung. „Zu unseren besonderen Herausforderungen gehörte beispielsweise ein Schiebetor mit einer lichten Öffnung von elf Metern“, berichtet der Fachmann.

Vertieft wurde in den zurückliegenden Jahren ebenso die Zusammenarbeit mit Schlossereien und Zaunbaufirmen aus der Region.

Schon zu einer guten Tradition geworden ist zudem die einmal im Jahr stattfindende Schulung für interessierte Unternehmer. Villbrandt führt den aus einem theoretischen und praktischen Teil bestehenden Infotag persönlich durch. Auch zum „Tag des offenen Tores“ kommen mittlerweile nicht nur Stammkunden.

Neben dem Groß- und Einzelhandel sowie der Montage, bietet das Altlandsberger Unternehmen auch den Online-Handel an. 277 Artikel können auf diese Weise geordert werden. Das Besondere: Montageanleitungen und ausführliche Artikelbeschreibungen zeichnen die Internetseite aus. „Nachgekauft werden sehr häufig Lichtschranken und Handsender“, sagt Ulrich Villbrandt. Geliefert wird deutschlandweit, einige Kunden kommen auch aus Österreich.

Steffi Bey

Freie Journalistin / Büro: 033439 585650


Fa. VILLBRANDT, Poststr. 8, 15345 Altlandsberg,

Email: shop@bft-tortechnik.de

 

Direkt am Berliner Ring  A10, Abfahrt 3,  Berlin-Marzahn

App

 

 

Achtung - kein Telefon-Support für technische Probleme!

Unsere Kunden teilen uns bitte Ihre Kunden- oder Auftragsnummer mit.

 

Telefax:  +49 (0) 33438 - 155 23​

 

CR-Mitgliederlogo-RGB-100px